Magazin Einfach. Machen.

Finanzielle Förderung für Digitalisierung - So holt ihr Euch die Unterstützung

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat vor Kurzem eine neue Förderung für die Digitalisierung von kleinen und mittleren Unternehmen vorgestellt. Ab dem 7. September können Unternehmen über das Antragstool Förderanträge stellen. Wir erklären Euch, was die Förderhilfe beinhaltet und wie ihr daran teilnehmen könnt.

Der deutsche Mittelstand hat einer Studie zufolge eine Digitalisierungslücke. Gerade einmal 19% der mittelständischen Unternehmen sind „hoch“, 52% „durchschnittlich“ digitalisiert. Mit Hilfe des neuen Förderprogramms “Digital Jetzt” soll sich das nun ändern.

Das Programm des Wirtschaftsministeriums bietet finanzielle Zuschüsse und soll kleine und mittlere Unternehmen (KMU) dazu anregen, in digitale Technologien für ihren Betrieb und in die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter zu investieren.

Die Förderung kann von allen KMU, die zwischen 3 und 499 Mitarbeiter beschäftigen, beantragt werden. Dazu zählen selbstverständlich auch Handwerksbetriebe. Die antragstellenden Unternehmen müssen unter anderem eine Betriebsstätte oder Niederlassung in Deutschland haben, in der die Investition läuft. Darüber hinaus darf das Vorhaben zum Zeitpunkt der Förderbewilligung noch nicht begonnen haben. Alle weiteren Voraussetzungen, die von den KMU erfüllt werden müssen, findet ihr hier.

Über das Antragstool können alle berechtigten Unternehmen einen Förderantrag stellen. In diesem werden mit Hilfe von gezielten Fragen der Digitalisierungsplan des Unternehmens abgefragt. Auch der aktuelle Stand der Digitalisierung und welche Ziele mit Hilfe der Fördermittel erreicht werden sollen, werden aufgezeigt. Wer sein Digitalisierungskonzept umsetzt, bekommt bis zu 70% der Kosten erspart.

„Digital Jetzt“ ist ab dem 7. September freigeschaltet. Anträge können bis einschließlich 2023 eingereicht werden. Alle weiteren Informationen zu dem Förderprogramm, findet ihr hier.

Wie Du Deinen Handwerksbetrieb sinnvoll digital aufstellst, erfährst Du in diesem Artikel.

Weitere Informationen zu unserem Produkt erhältst Du hier.